Digitalisierung und künstliche Intelligenz - Chancen und Risiken

Ein Youth Science Camp Krefeld

 

Welche Auswirkungen bringt die Digitalisierung mit sich? Wie können wir nachhaltig Digitalisierung und Künstliche Intelligenz nutzen, um die begrenzten Ressourcen für die zukünftigen Generationen zu erhalten? Für welche alltäglichen Bedürfnisse können wir Digitalisierung und Künstliche Intelligenz sinnvoll nutzen? Verdrängt Künstliche Intelligenz (KI) uns Menschen? KReate FUTURE stellt am 08.07.2019 von 09:00 bis 17:00 Uhr in den Räumen der Mediothek Chancen und Risiken von Digitalisierung und künstlicher Intelligenz in den Fokus.

Das Programm am 08. Juli in der Mediothek

Freier Eintritt zur Ergebnispräsentation und Ausstellung in der Mediothek Krefeld

Für Schüler/innen, Eltern, Freunde/Freundinnen und Bürger/-innen

 

100 Krefelder Schüler/innen ab Jahrgangsstufe  9 diskutieren über Ethik, Sicherheit und Nachhaltigkeit im Zuge der Digitalisierung und im Zeitalter der künstlichen Intelligenz und erarbeiten technische Lösungen zu konkreten Fragen in Sachen Mobilität oder Klimaschutz, entwickeln Konzepte zu Inklusion oder Nachhaltigkeit oder konzipieren 3D-Objekte zum Thema Recycling oder smarte Pflege. Unterstützt werden sie durch Expert/inn/en der Firma ShowBotiXX und Studierende der Hochschule Niederrhein. Im Anschluss präsentieren die Schüler/innen ihre technischen Lösungen einer Jury von Vertretern aus der Wirtschaft  und erhalten den einen oder anderen wertvollen Expertentipp. Der humanoide Roboter Pepper führt durch das Programm und die gesamte Veranstaltung wird mittels der Social-Media-Kanäle begleitet.

Ergebnispräsentation am 08. Juli, 17 Uhr, Mediothek KrefeldAusstellung vom 15. Juli bis 23. August, Mediothek Krefeld

Unterstützt und gefördert von